Aktuell

Susanne Vincenz-Stauffacher im TVO am 11.12.2019

23. Dezember 2019

Susanne Vincenz-Stauffacher im TVO am 11.12.2019

Abgestraft - Karin Keller-Sutter mit schlechtem Resultat gewählt

 Hier gehts zum Beitrag

23. Dezember 2019

Susanne Vincenz-Stauffacher in der Tagesschau vom 19.12.2019

Bilanz Wintersession im neuen Parlament

 Hier gehts zum Beitrag

23. Dezember 2019

Susanne Vincenz-Stauffacher in der Tagesschau vom 22.11.2019

Informationstag für neu gewählte Parlamentarier

 Hier gehts zum Beitrag

5. Dezember 2019

Helvetia ruft durcheinander - Interview in der Republik

Im Rahmen des Interviews spricht Susanne Vincenz-Stauffacher unter anderem über Eigenverantwortung plus, erstrittene Sorgerechte für Männer und die FDP-Frauenliste.

 Hier gehts zum gesamten Interview

29. November 2019

Präsidentin der Opferhilfe begrüsst Stalking-Massnahmen im Kanton St. Gallen

Der St. Galler Kantonsrat hat Massnahmen gegen Stalker und Stalkerinnen beschlossen. Das freut die Stiftung Opferhilfe und ihre Präsidentin Susanne Vincenz-Stauffacher, wie sie anlässlich des Interviews mit dem Regionaljournal Ostschweiz sagt.

 Hier gehts zum Radiointerview mit Susanne Vincenz-Stauffacher

27. November 2019

Vereinbarkeit auch nach 20 Jahren als oberstes Ziel der Kinderbetreuung Grabs-Gams-Sennwald

Der Verein Kinderbetreuung Grabs-Gams-Sennwald feierte am Mittwoch sein 20-Jahr-Jubiläum. Zu Gast war auch Nationalrätin Susanne Vincenz-Stauffacher. Sie würdigte die langjährige Arbeit der Kinderbetreuung GGS und nannte die Gründung des Vereins vor 20 Jahren eine «Pioniertat». Der Zweck, die Schaffung von familienergänzenden Betreuungsangeboten, hätte man damals eher in städtischem Gebiet und nicht hier auf dem Land erwartet. Sie selber sei damals Mutter von zwei kleinen Mädchen gewesen und habe definitiv in der falschen Region gelebt. Solche Betreuungsmöglichkeiten habe sie in Abtwil nicht gehabt. Die 1,5 Stunden Spielgruppe pro Woche für die Vierjährige seien das höchste der Gefühle gewesen. «Dieser damalige Spirit der Gründer, die Energie und die Zuversicht, dass man etwas bewegen kann, das beeindruckt mich sehr.» Die Verantwortlichen leisten mit ihrer Arbeit einen ganz wertvollen Beitrag für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ist Vincenz-Stauffacher überzeugt.

 Lesen Sie hier den ganzen Artikel

23. Oktober 2019

Susanne Vincenz-Stauffacher in den Nationalrat gewählt!

Am vergangenen Sonntag, 20. Oktober 2019, wurde Susanne Vincenz-Stauffacher für die FDP SG in den Nationalrat gewählt. Die Freude ist riesig! Auch haben sich spannende Verschiebungen in der St. Galler Delegation des NR ergeben.

 Hier gehts zum Tagblatt-Artikel

24. September 2019

Wahlprognose des LEADERS

In der Septemberausgabe des LEADER Unternehmermagazins wird Susanne Vincenz-Stauffacher als Favoritin für die Besetzung des vakanten FDP-Nationalratsitzes genannt. Dabei wird ihr zugeschrieben, in Bern unter anderem eine glaubwürdige Klimapolitik zu betreiben. Diese Annahme ist richtig!

Mehr erfahren  Lesen Sie hier die gesamte Ausgabe nach

18. September 2019

Veranstaltungsreihe e-Patientenverfügung von NR Marcel Dobler

Gemeinsam mit NR Marcel Dobler und Ingrid Markart wurde letzte Woche die erste Veranstaltung zum Thema e-Patientenverfügung in Bad Ragaz lanciert. Danke an Leo Coray für den Bericht im Sarganserländer!

Ich wähle Susanne Vincenz-Stauffacher, weil sie sich für die Wirtschaft UND die Menschen einsetzt - mit der Ostschweiz im Herzen!

Sabine Bianchi
Beraterin

Frisch, kompetent, unvoreingenommen, überzeugend liberal - deshalb wähle ich Susanne Vincenz-Stauffacher

Marcel Gasser
Unternehmer

Eine gradlinige, wirtschaftsnahe und sozial engagierte Frau nach Bern!

Marianne Kleiner
ehem. National- und Regierungsrätin

Ich wähle Susanne Vincenz-Stauffacher, weil sie einen vollbepackten Rucksack mitbringt und eine klare Zukunftsvision für alle Menschen in unserem Kanton hat.

Mihajlo Mrakic

Susanne Vincenz-Stauffacher in den Nationalrat - Weil sie das Potential der Frauen voll ausschöpfen will und mit ihrer Kandidatur mit gutem Beispiel voran geht!

Mauro Tiberi
Präsident coiffuresuisse Sektion St.Gallen

Ich unterstütze Susanne Vincenz, weil sie eine liberale freiheitliche Haltung mit einem grossen persönlichen Einsatz in sozialen Institutionen verbindet

Hans Ulrich Stöckling
ehem. Regierungsrat