Aktuell

Wahlplakate mit sexistischer Botschaft verunstaltet

6. März 2019  | Medienmitteilungen

Wahlplakate mit sexistischer Botschaft verunstaltet

Eine unbekannte Täterschaft verunstaltete in der Nacht auf Mittwoch in zahlreichen Gemeinden Wahlplakate der Ständeratskandidatin Susanne Vincenz-Stauffacher mit sexistischen Hassbotschaften. Partei und Kandidatin machten aus der Not eine Tugend: Seit dem frühen Nachmittag ist auf den Plakaten neu «Huere Guet» zu lesen. Ob die Sachbeschädigung und die Ehrverletzung zur Anzeige gebracht werden, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Aktuell steht sowohl für die Partei als auch die Kandidatin der Abschluss eines intensiven und sehr positiven Wahlkampfs im Zentrum.

Mehr erfahren

6. März 2019  | Leserbriefe

Eine bürgerliche Sozialpolitikerin für Bern

Leserbrief von Reto Metzler im Rheintaler Bote vom 6. März 2019

Mehr erfahren

4. März 2019

Ein liberaler Gegenpol im Ständerat

Leserbrief von Oskar Seger am 1. März 2019

Mehr erfahren

2. März 2019

Susanne Vincenz-Stauffacher diskutiert am Hirschen-Stammtisch

Die Gäste des Hirschen Weite / Wartau unterhielten sich mit Susanne Vincenz-Stauffacher über die drängenden poltischen Fragen der Schweiz.

Mehr erfahren

2. März 2019

glp Rheintal unterstützt FDP-Kandidatin

Die glp Rheintal stellt sich an ihrer Vorstandssitzung hinter Susanne Vincenz-Stauffacher.

Mehr erfahren

28. Februar 2019  | Medienmitteilungen

FDP Frauen mobilisieren für Susanne Vincenz-Stauffacher

Susanne Vincenz-Stauffacher führt nicht nur einen äusserst engagierten Wahlkampf, sondern gestaltet auch seit über 20 Jahren die St.Galler Politik aktiv mit. Dabei hat sie sich stets für soziale Schwächere engagiert und sich als «Schafferin hinter den Kulissen» einen Namen weit über die Parteigrenzen hinaus gemacht. Die FDP Frauen rufen daher die St.Galler Bevölkerung auf, langjähriges politisches und soziales Engagement mit ihrer Stimme zu honorieren.

Mehr erfahren

27. Februar 2019  | Medienmitteilungen

Die Umweltfreisinnigen unterstützen Susanne Vincenz-Stauffacher

An der ausserordentlichen Mitgliederversammlung in Rorschach haben die Umweltfreisinnigen einerseits ihre Nationalratskandidatinnen und -kandidaten nominiert und andererseits Susanne Vincenz-Stauffacher für den Ständerat empfohlen.

Mehr erfahren

26. Februar 2019  | Leserbriefe

Frauenpower nach Bern

Leserbrief von Willy Gerber im Rheintaler vom 23. Februar 2019

Mehr erfahren

25. Februar 2019  | Leserbriefe

Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss sich verbessern

Leserbrief von Caroline Büchel-Wäger in der Linthzeitung vom 25. Februar 2019

Mehr erfahren

25. Februar 2019  | Medienmitteilungen

Die SP Frauen Kanton St.Gallen unterstützen Susanne Vincenz-Stauffacher

Medienmitteilung der SP Frauen Kanton St.Gallen zur Ersatzwahl des Ständerats vom 22.02.2019

Mehr erfahren

Bodenständig, kompetent & lösungsorientiert. Die besten Voraussetzungen als künftige Nationalrätin.

Amer Hodzic
Sicherheitsfachmann

Susanne Vincenz-Stauffacher überzeugt mit klaren liberalen Positionen, vernetztem Denken, sozialem Engagement und breiter Berufs- und Lebenserfahrung.

Willi Haag
ehem. Regierungsrat

Ich kenne Susanne seit mehr als 33 Jahren. Deshalb weiss ich, dass sie uns im Nationalrat gut vertreten würde.

Sven Bradke
Vizepräsident FDP Kanton St.Gallen

Unternehmerische Kompetenz, viel politische Erfahrung und ein liberales Denken. Genau das braucht der Kanton SG in Bern. Meine Stimme geht an Susanne Vincenz-Stauffacher!

Silvan Breitenmoser
Präsident FDP Bütschwil-Ganterschwil

Susanne Vincenz-Stauffacher gehört in den Nationalrat, weil sie qualifiziert und fähig ist!

Maja Meyer-Böhm
Marketing Kommunikation

Susanne Vincenz-Stauffacher ringt um Lösungen in schwierigen Situationen, entwickelt Kompromisse und sucht den Konsens - genau das brauchen wir im Nationalrat.

Gabriel Macedo
Stadtpräsident Amriswil