Aktuell

Klimawandel-Diskussion mit Berufsfachlernenden

30. August 2019

Klimawandel-Diskussion mit Berufsfachlernenden

Zusammen mit ETH-Klimatologe Reto Knutti und St.Galler Nationalratskandidaten diskutierte Susanne Vincenz-Stauffacher in Rorschach mit Berufsschülern zum Thema Klimawandel.

 Hier gehts zum ganzen Tagblatt-Artikel

14. August 2019  | Medienbeiträge

Individualbesteuerung

Individualbesteuerung - damit sich die Erwerbstätigkeit von Müttern lohnt!

Mehr erfahren  Medienmitteilung der FDP Schweiz

11. Juli 2019  | Medienbeiträge

Birkengespräch in Engelburg

«Nicht von der Kanzel herab» - Martin Gehrer und Susanne Vincenz-Stauffacher sprechen in Engelburg über politische Kirche

 Weitere Informationen

6. Mai 2019  | Leserbriefe

Sie beeindruckt

Leserbrief von Annelies Seelhofer-Brunner im St.Galler Tagblatt vom 4. Mai 2019

Mehr erfahren

4. Mai 2019

Frauen an die Urne

Auch das Frauenkomitee der Frauenzentrale St.Gallen steht am 19. Mai hinter Susanne Vincenz-Stauffacher

Mehr erfahren

18. April 2019  | Leserbriefe

Fähig und gut qualifiziert

Leserbrief von Sarah Peter Vogt im St.Galler Tagblatt vom 18. April 2019

Mehr erfahren

12. April 2019  | Medienmitteilungen

FDP reicht Strafanzeige gegen sexistischen Hassbotschaften ein

Eine unbekannte Täterschaft verunstaltete in der Nacht auf Freitag in zahlreichen Gemeinden Wahlplakate der Ständeratskandidatin Susanne Vincenz-Stauffacher mit sexistischen Ausdrücken. An denselben Standorten wurde bereits vor dem ersten Wahlgang mit demselben Schriftbild sexistischer Hass verbreitet. Nachdem die FDP im März auf eine Strafanzeige verzichtete, holt sie das nun nach: Einer unbekannten Täterschaft werden qualifizierte Verleumdung, üble Nachrede, Beschimpfung und Sachbeschädigung vorgeworfen.

Mehr erfahren

8. April 2019  | Leserbriefe

Frauen beleben Gremien

Leserbrief von Helga Klee im St.Galler Tagblatt vom 2. April 2019

Mehr erfahren

12. März 2019  | Medienmitteilungen

Susanne Vincenz-Stauffacher tritt zum zweiten Wahlgang an

Aus dem Stand 25'071 Stimmen – ein top Resultat, das verpflichtet. Die Parteileitung der FDP.Die Liberalen St.Gallen schickt die Abtwiler Kantonsrätin Susanne Vincenz-Stauffacher einstimmig in den zweiten Wahlgang für den Ständeratssitz von Bundesrätin Karin Keller-Sutter. Aufgrund der höheren Wahlbeteiligung sind am 19. Mai mindestens 50'000 Stimme mehr zu verteilen – dieses Potential wollen Susanne Vincenz-Stauffacher und die Freisinnigen nutzen, um den Ständeratssitz zu verteidigen. Dabei zählt Vincenz-Stauffacher insbesondere auf den direkten Kontakt mit den Menschen. Die FDP schickt die Abtwiler Kantonsrätin einstimmig ins Rennen

Mehr erfahren

7. März 2019  | Leserbriefe

Sie weiss Akzente zu setzen

Leserbrief von lic. oec. Martin Rutishauser im St.Galler Tagblatt vom 7. März 2019

Mehr erfahren

Ich unterstütze die Kandidatur von Susanne Vincenz-Stauffacher für den Nationalrat aufgrund ihres sozialen Engagements und ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung.

Patrice Martin Zumsteg
FDP Zürich 3 und Operation Libero

Kompetent, engagiert und mit einem beeindruckenden Leistungsausweis ausgestattet – Susanne hat beste Voraussetzungen für das Amt als Nationalrätin.

Fabienne Bünzli
Wahlkampfleiterin FDP Frauen

Erfahren in der Wirtschaft, aktiv in der Politik und engagiert für die Menschen - unsere Frau in Bern.

Elisabeth K. Zwicky Mosimann
Präsidentin FDP Frauen St.Gallen

Ich unterstütze und wähle Susanne Vincenz-Stauffacher für den Nationalrat, da sie ihre vielfältigen Fachkompetenzen einbringt und eine Powerfrau ist!

Yvonne Keller
Geschäft-Mitinhaberin, Geschäftsleitung, Gemeinderätin

Susanne Vincenz-Stauffacher, ein Glücksfall für die Ostschweiz. Damit wir St.Galler auch künftig kompetent und zielfokussiert in Bern vertreten sind.

Thomas Marx
Mitglied der Geschäftsleitung

Kompetente Unternehmerin und engagiert für das Gemeinwohl - Susanne Vincenz-Stauffacher in den Nationalrat aus Überzeugung.

Philip Mosimann
Dipl.Ing.ETH