Aktuell

Susanne Vincenz-Stauffacher äussert sich zu den nationalen Abstimmungen

4. Dezember 2020

Susanne Vincenz-Stauffacher äussert sich zu den nationalen Abstimmungen

TVO aktuell vom 29. November 2020 zur Kriegsgeschäfte-Initiative und Konzernverantwortungsinitiative (ab 3:04 min)

 Hier geht's zum Beitrag

4. Dezember 2020

Susanne Vincenz-Stauffacher zu den Corona-Massnahmen

«Das würde heissen, dass zum Beispiel eine Familie mit erwachsenen Kindern, welche ausgezogen sind und in je eigenen Haushalten leben, sich nicht mehr zu einem gemeinsamen Essen treffen könnte. Das ist unsinnig.» Stellungnahme in der Ausgabe vom 4. Dezember 2020 des St. Galler Tagblatts

 Hier geht's zum ganzen Artikel

3. November 2020

Die FDP-Basis unterstützt das CO2-Gesetz

Susanne Vincenz-Stauffacher hat an der Delegiertenversammlung der FDP Schweiz vom 31. Oktober 2020 die Pro-Seite für das neue CO2-Gesetz vertreten. Lesen Sie im Artikel über die gesamte Veranstaltung.

 Ganzer Artikel

29. Oktober 2020  | Medienbeiträge

Skandal-Fabrik: Jetzt macht die Politik Druck auf Lonza

Susanne Vincenz-Stauffacher äussert sich zur Lachgäs-Affäre im Tagesanzeiger vom 28. Oktober 2020

 Hier gehts zum ganzen Artikel

16. Oktober 2020  | Medienbeiträge

Diskussion um die Heiratsstrafe

Susanne Vincenz-Stauffacher in der Sendung "zur Sache" beim TVO vom 14. Oktober 2020

 Hier gehts zur ganzen Sendung

13. Oktober 2020  | Medienbeiträge

Interview mit Susanne Vincenz-Stauffacher auf Bloomberg zu den SNB-Sexismusvorwürfen

“The SNB cannot afford such a blow to its reputation,” Susanne Vincenz-Stauffacher, a lawmaker for the pro-business Free Democrats, said in an interview. “It’s a wake-up call for the SNB’s Bank Council.”

 Hier gehts zum ganzen Artikel

12. Oktober 2020  | Medienbeiträge

Die erste eigene Volksinitiative der FDP Frauen Schweiz zur Einführung der Individualbesteuerung

Susanne Vincenz-Stauffacher in der Sendung TopOnline vom 11. Oktober 2020

 Hier gehts zum Beitrag

10. September 2020

Der politische Konflikt am Bundesgericht eskaliert

Statement von Susanne Vincenz-Stauffacher im Tagesanzeiger vom 9. September 2020.

 Hier geht's zum ganzen Artikel

Frisch, kompetent, unvoreingenommen, überzeugend liberal - deshalb wähle ich Susanne Vincenz-Stauffacher

Marcel Gasser
Unternehmer

Susanne Vincenz-Stauffacher in den Ständerat - weil sie unseren Kanton kompetent vertreten wird!

Mauro Tiberi
Präsident coiffuresuisse Sektion St.Gallen

Mit Susanne Vincenz-Stauffacher wählen wir eine sehr kompetente Frau als Vertreterin unseres Kantons in den Ständerat.

Beat Hirs
a. Gemeindepräsident

Eine Frau mit diesen Format und Engagement ist es wert, unseren Kanton in Bern zu vertreten.

Karin Homberger
Vorstand Ortpartei

Bürgernah und kompetent – Susanne Vincenz-Stauffacher in den Ständerat!

Aurelio Zaccari
Gemeindepräsident

St.Gallen hat eine lange Tradition mit liberalen Frauen im Ständerat – setzen wir diese mit Susanne Vincenz-Stauffacher fort!

Erich Baumann
a. Kantonsrat

Susanne Vincenz-Stauffacher überzeugt mit klaren liberalen Positionen, vernetztem Denken, sozialem Engagement und breiter Berufs- und Lebenserfahrung.

Willi Haag
ehem. Regierungsrat

Ich unterstütze Susanne Vincenz-Stauffacher, weil sie die Bedürfnisse von Wirtschaft und Gesellschaft kennt und sich für diese Einsetzt.

Flurin Schmid
Präsident FDP Wattwil

Ich wähle Susanne Vincenz-Stauffacher, weil sie sich für die Wirtschaft UND die Menschen einsetzt - mit der Ostschweiz im Herzen!

Sabine Bianchi
Beraterin

Eine starke Schweiz braucht starke Regionen. Mit Susanne Vincenz-Stauffacher setzt sich eine starke, eigenständige Persönlichkeit für unsere Region ein.

Helga Klee
ehem. Kantonsrätin