Jetzt unterstützen!

Susanne Vincenz-Stauffacher

«Ermöglichen statt verhindern!»

Herzlich willkommen!

 

Liebe St.Gallerinnen und St.Galler

Am 20. Oktober 2019 haben Sie mich mit Ihren Stimmen in den Nationalrat gewählt - ich bin überglücklich und freue mich sehr auf die spannende Arbeit in Bern! Der Kanton St.Gallen ist meine Heimat – hier bin ich aufgewachsen, hier habe ich studiert, hier lebe ich mit meiner Familie und bin als selbstständige Rechtsanwältin tätig. Deshalb werde ich mich im Nationalrat für die Menschen und Unternehmen unseres schönen Kantons einsetzen.

Ich bedanke mich herzlich für das in mich gesetzte Vertrauen!

 

Susanne Vincenz-Stauffacher

Aktuell

23.12.2019

Susanne Vincenz-Stauffacher in der NZZ vom 3.12.2019

Von diesen sechs Neulingen wird man hören: "Die St. Gallerin kommt mit einem für die FDP spannenden Profil in den Nationalrat. Vincenz vertritt als Anwältin mit eigener Kanzlei auch KMU und kennt so die Bedürfnisse des Gewerbes. [...]

 Hier gehts zum Artikel

23.12.2019

Ungenügendes Betreuungsangebot

Auch FDP-Politikerin Susanne Vincenz-Stauffacher sagt, das Betreuungsangebot vor allem in ländlichen Gemeinden sei nach wie vor ungenügend. «Aber wenn die Mutter zu Hause bleibt, wenn dies auf einem gemeinsamen und selbstbestimmten Entscheid der Eltern beruht», dann sei dagegen selbstverständlich nichts einzuwenden.

 Hier gehts zum gesamten Artikel

23.12.2019

Susanne Vincenz-Stauffacher neu in der UREK

Die Sitze in der Umweltkommission (UREK) sind äusserst begehrt. Ein neues Ostschweizer Mitglied ist Nationalrat Nicolo Paganini (CVP/SG) - er hat den Sprung aus der Sicherheitskommission in die UREK wunschgemäss geschafft. Ebenfalls in die Umweltkommission kommen Kurt Egger (Grüne/TG) und Susanne Vincenz-Stauffacher (FDP/SG). [...]

 Hier gehts zum Artikel

23.12.2019

Lobbypässe

"Einige vergeben ihre Zutrittsausweise nicht an Lobbyisten, sondern an persönliche Mitarbeiter und Familienmitglieder. Die neugewählte FDP-Nationalrätin Susanne Vincenz-Stauffacher etwa gewährt ihrem Mann und ihrer Tochter Zutritt." Watson vom 6.12.2019 Der Kampf um den Badge: Ich bin ein Lobbyist, lasst mich hier rein

 Hier gehts zum Artikel

23.12.2019

Susanne Vincenz-Stauffacher im TVO am 11.12.2019

Abgestraft - Karin Keller-Sutter mit schlechtem Resultat gewählt

 Hier gehts zum Beitrag

Susanne Vincenz-Stauffacher ist meine Wahl für den Nationalrat, weil sie eine St.Gallerin durch und durch ist und die Interessen der St.Galler Bevölkerung damit bestens kennt.

Thomas Ammann
Arzt, FDP Kantonsrat

Mit Susanne Vincenz-Stauffacher haben wir eine kompetente Person aus der Privatwirtschaft, welche die Bedürfnisse der Menschen im Kanton kennt.

Noah Menzi
Student, Kantonalpräs. Jungfreisinnige St. Gallen

Mit Susanne Vincenz-Stauffacher wählen wir eine sehr kompetente Frau als Vertreterin unseres Kantons in den Nationalrat.

Beat Hirs
Gemeindepräsident

Ich wähle Susanne Vincenz-Stauffacher, weil sie einen vollbepackten Rucksack mitbringt und eine klare Zukunftsvision für alle Menschen in unserem Kanton hat.

Mihajlo Mrakic

Mich beeindurckt die positive und nachsichtige Haltung, welche Susanne Vincenz-Stauffacher lebt. Solche Leute brauchen wir in Bern!

Adrian Höhener
Gastgeber Bären Hundwil

Ich unterstütze Susanne, weil ich ihre konstruktive Art und lösungsorientierte Haltung schätze. Mir gefällt, dass sie sich für Menschen, für die Wirtschaft und für die Ostschweiz einsetzt.

Christine Bolt
Leiterin Marketing, Lesermarkt

Agenda

  • Keine zukünftigen Veranstaltungen vorhanden.
  • Facebook

    Vielen Dank für Ihre finanzielle Unterstützung!

     Betrag

    CHF 25
    CHF 60
    CHF 120
    ...


     Ihre Daten

     Zahlung

    Unterstützen Sie mich

    Newsroom FDP Schweiz