Aktuell

Susanne Vincenz-Stauffacher zu den Corona-Massnahmen

Susanne Vincenz-Stauffacher zu den Corona-Massnahmen

«Das würde heissen, dass zum Beispiel eine Familie mit erwachsenen Kindern, welche ausgezogen sind und in je eigenen Haushalten leben, sich nicht mehr zu einem gemeinsamen Essen treffen könnte. Das ist unsinnig.» Stellungnahme in der Ausgabe vom 4. Dezember 2020 des St. Galler Tagblatts

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

18.11.2022

Susanne Vincenz-Stauffacher offiziell zur Ständeratskandidatin nominiert

Über 170 Freisinnige folgten am 16. November 2022 der Einladung der Kantonalpartei in den Kantonsratssaal und nominierten Susanne Vincenz-Stauffacher einstimmig.

Mehr erfahren
29.09.2022

Susanne Vincenz-Stauffacher zur AHV-Reform

im Echo der Zeit vom 25. September 2022

Mehr erfahren
29.09.2022

Susanne Vincenz-Stauffacher zur Solar-Offensive

im Echo der Zeit vom 26. September 2022

Mehr erfahren