Aktuell

Eine bürgerliche Sozialpolitikerin für Bern

Eine bürgerliche Sozialpolitikerin für Bern

Leserbrief von Reto Metzler im Rheintaler Bote vom 6. März 2019

Der 10. März, der Wahltermin für den freien St.Galler Ständeratssitz, rückt näher. Mich überzeugtdas Profil von Susanne Vincenz-Stauffacher. Sie ist eine Frau, die durch ihre diversen sozialen Engagements
und ihre Tätigkeit als selbstständige Rechtsanwältin in Bern Akzente in der Sozialpolitik setzen kann, beispielsweise bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder in der Altersvorsorge. Susanne Vincenz-Stauffacher ist aber auch eine liberale Bürgerliche. Siesetzt auf wirtschaftsverträgliche Lösungen, Eigenverantwortung und Innovation. Diese Kombination macht sie zu einer fortschrittlichenKraft, die uns in Bern bestens vertreten wird.

Ich wähle am 10. März Susanne Vincenz-Stauffacher in den Ständerat!

Reto Metzler
9445 Rebstein

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

11.10.2021

Susanne Vincenz-Stauffacher im 10vor10 am 7. Oktober 2021

zum Stilllegungs- und Entsorgungsfonds der KKW (ab 10:03 min)

Mehr erfahren
11.10.2021

Susanne Vincenz-Stauffacher an der Panel-Diskussion von swisscleantech am 5. Oktober 2021

"Netto-Null-Ziel als Chance für die Wirtschaft – auch in der Ostschweiz" Ganz im Zeichen dieses Themas lud swisscleantech zu einer gut besuchten Abendveranstaltung bei Forster Swiss Home in Arbon ein.

Mehr erfahren
24.09.2021

"Es drohen Handelskriege mit der EU" – Susanne Vincenz-Stauffacher auf dem BKW-Podium am 21. September 2021

Wie sieht die Versorgungssicherheit der Schweiz ohne EU-Stromabkommen aus? Wie kann die Netzstabilität gesichert werden? Diesen Fragen gingen am BKW Insights Anlass «Strom und Europa: Plan B?» ElCom-Präsident Werner Luginbühl sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Energiewirtschaft nach.

Mehr erfahren